0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  
Schlossmuseum zu Arnstadt
(2)
VVK Beendet
Das Schlossmuseum zu Arnstadt befindet sich im Fürstlichen Palais, einem barocken Stadtschloss. Die Ausstellung bietet u.a. die einzigartige Puppensammlung: "Mon plaisir" und insgesamt ca. 1000 chinesische und japanische Porzellane.
  • Bestaunen Sie die weltweit größte Puppensammlung ihrer Art "Mon plaisir"
  • Die glanzvolle fürstliche Kunst- und Porzellansammlung wartet auf Sie
  • Kunst und Kultur im wunderschönen barocken Schlossmuseum zu Arnstadt
  • Der Marstall mit seinem Lapidarium und der historischen Feuerlöschhanddruckspritzen
EnthaltenEintritt ins Schlossmuseum zu Arnstadt
Dauer8 Stunden
KategorienSehenswürdigkeiten, Städte & Kultur
SprachenDeutsch
Öffnungszeiten
RegionArnstadt, Thüringen

Veranstaltungsort

Schlossplatz 1
Schlossplatz 1, 99310 Arnstadt

Angeboten von

Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt
99310 - Arnstadt

Weitere Informationen

Das Schlossmuseum zu Arnstadt befindet sich im ehemals Fürstlichen Palais, einem schlichten barockes Stadtschloss in zentraler Lage. Die Ausstellung bietet unter anderem die einzigartige Puppensammlung: "Mon plaisir", insgesamt ca. 1000 chinesische und japanische Porzellane und vieles mehr!

Ihre Higlights:

  • Bestaunen Sie die weltweit größte Puppensammlung ihrer Art "Mon plaisir"
  • Die glanzvolle fürstliche Kunst- und Porzellansammlung wartet auf Sie
  • Kunst und Kultur im wunderschönen barocken Schlossmuseum zu Arnstadt
  • Der Marstall mit seinem Lapidarium und der historischen Feuerlöschhanddruckspritzen

 

Jedes Jahr finden Tausende von Besuchern den Weg ins Schlossmuseum zu Arnsberg mit der Absicht, das nachzuvollziehen, was mit der Entstehung dieser Sammlung angestrebt wurde: das Vermitteln eines detailgetreuen Abbildes einer kleinen deutschen Residenzstadt der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Gleichzeitig gilt das "Mon plaisir" mit seinen 82 Szenen mit insgesamt 391 Figuren als weltweit größte und umfangreichste Sammlung seiner Art. 1930 fand es - nach wechselvoller Geschichte - in den Räumen des ehemals Fürstlichen Palais zu Arnstadt, dem heutigen Schlossmuseum, sein endgültiges Domizil und ist dort seit Mai 1931 der Öffentlichkeit zugänglich.

Das schlichte barocke Stadtschloss das jetzt das Schlossmuseum beherbergt, wurde von 1729-1734 im Auftrage des Fürsten Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen erbaut. Insgesamt ca. 1000 chinesische und japanische Porzellane, überwiegend aus der Zeit um 1700, werden hier auf insgesamt 763 blattähnlichen Konsolen präsentiert. Der zum Bauensemble gehörende, sich westlich anschließende Marstall beherbergt darüber hinaus ein Lapidarium (Grabmale des 18. Jahrhunderts, Architekturteile der Ruine Neideck, 16. Jh.) sowie eine Sammlung historischer Feuerlöschhanddruckspritzen.

Zögern Sie nicht und buchen Sie jetzt schnell, sicher und einfach Ihre Eintrittskarten in das Schlossmuseum zu Arnstadt mit Regiondo.de-Nutze Deine Freizeit!

2 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
von Esila Detsch am 20.09.2012
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
von Henriette Kottmann am 03.09.2012
3.85/2
10,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!
  • Wir informieren Dich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Verfügbarkeit: Ausverkauft

TripAdvisor Bewertung

0 Bewertungen
Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung