0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  
Schlacht bei Suentana
VVK Beendet
Foto: Michi Plambeck
Foto: Michi Plambeck
Foto: Michi Plambeck
Foto: Björn Bunz

Mehr als 300 Reiter, Bogenschützen und Schwertkämpfer bieten ein authentisches Bild der Ereignisse von vor über 1.200 Jahren. Dazu gibt es den größten Mittelaltermarkt des Nordens mit über 60 originalgetreu nachgebauten Ständen, vielen Köstlichkeiten und spannenden Mitmachaktionen.

  • Schlacht um Suentana am Originalschauplatz im ErlebnisWald Trappenkamp
  • Geschichte live erleben
  • Präsentation historischer Waffen
  • Großer Mittelaltermarkt mit über 80 originalgetreu nachgebauten Ständen
  • Mittelalterliche Musik
Enthalten

Eintritt für einen Tag (11 bis 17 Uhr), originalgetreue Inszenierung der Schlacht, Besuch des Mittelaltermarktes

Dauer2 Tage
Mitzubringen

Witterungsangepasste Kleidung, festes Schuhwerk

KategorienPartys, Events & Veranstaltungen, Partys in Daldorf, Partys in Schleswig-Holstein
SprachenDeutsch
Öffnungszeiten
RegionDaldorf, Schleswig-Holstein
Wichtige Informationen

Einlass ab 11 Uhr

Veranstaltungsort

Direkt an der A21, Abfahrt Daldorf, von dort ausgeschildert
ErlebnisWald Trappenkamp
Tannenhof 1, 24635 Daldorf, Deutschland
600 kostenlose Parkplätze
Bahnhof Rickling (ca, 2 km), Bushaltestelle Trappenkamp (ca. 20 Minuten Fußweg)

Angeboten von

ErlebnisWald Trappenkamp
24635 - Daldorf
(18)

Weitere Informationen

Vor über 1.200 Jahren trafen in der Region rund um den ErlebnisWald die Slawen und Sachsen aufeinander und kämpften um Siedlungsgebiete und Herrschaften. Dieses historische Ereignis wird von über 300 Darstellern mit einem großen Handwerkermarkt und Heerlager nachgespielt. Eine Zeitreise in die Welt des frühen Mittelalters wartet auf die Besucher. Mehr als 60 originalgetreu nachgebaute Stände bilden den größten authentischen Mittelaltermarkt des Nordens.

 

Einlass: ab 11 Uhr


Die historische Schlacht

Zwischen Bornhöved und Wahlstedt trafen 798 n. Chr. die Sachsen und Slawen aufeinander. Weil die Sachsen die Nordgrenze des Fränkischen Reiches unter Karl dem Großen immer wieder bedrohten, stachelten die Franken die benachbarten, noch nicht christianisierten Slawen zu einem Angriff gegen die Sachsen auf. In der letzten und entscheidenden Schlacht trafen etwa 4.000 Krieger aufeinander und die Slawen besiegten mit Hilfe fränkischer Truppen die Sachsen endgültig. Die weitere Geschichte Schleswig-Hosteins wurde dadurch und durch die spätere Besiedlung Ostholsteins durch die Slawen maßgeblich geprägt. Bekannt sind beispielsweise bis heute die typischen slawischen Runddörfer.

0 Bewertungen
Für Schlacht bei Suentana gibt es keine aktuellen Bewertungen.
6,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!
  • Wir informieren Dich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Weitere Angebote
Jahreskarte
Jahreskarte
ab 15,00 €
Tageskarte
Tageskarte
ab 4,00 €
Kindergeburtstag
Kindergeburtstag
72,00 €
Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung