0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  
Romantischer Weihnachtsmarkt Freilichtmuseum Dorenburg
(58)
Bestseller
–10%

29.11.-01.12. + 06.-08.12.2019: Beim Romantischen Weihnachtsmarkt an der Dorenburg am 1. und 2. Adventswochenende bieten ca. 100 Designer, Künstler und Kunsthandwerker rund um die Dorenburg ihre selbst gefertigten Kreationen an. Mit Programmpunkten und kulinarischen Köstlichkeiten.

  • über 100 Künstler, Kunsthandwerker und Designer je Wochenende
  • umfangreiches Rahmenprogramm
  • Feuershow mit den Evil Flames
  • Kulinarische Köstlichkeiten, fernab von Currywurst und Pommes
  • Spielzeugmuseum/Tante-Emma-Laden
  • Romantische Atmosphäre mit Feuerkörben und Lichtinstallationen
Enthalten

umfangreiches Rahmenprogramm mit Feuershow, Schiedevorführung, Klaviermusik, Auftritt des Nikolaus

Dauer1 Tag
Mitzubringen

Bitte bringen Sie das ausgedruckte Ticket mit lesbarem Barcode mit. Vielen Dank!

Nur der Kaufbeleg hat keine Gültigkeit.

KategorienMärkte & Flohmärkte, Events & Veranstaltungen, Märkte & Flohmärkte in Grefrath, Märkte & Flohmärkte in Nordrhein-Westfalen
SprachenDeutsch, Englisch
Öffnungszeiten
RegionGrefrath, Nordrhein-Westfalen

Veranstaltungsort

Parken: Bitte achten Sie auf die Parkplatzbeschilderung in der Umgebung.
Niederrheinisches Freilichtmuseum Dorenburg
Stadionstraße 145, 47929 Grefrath, Deutschland
begrenzt. 2 Euro Parkgebühr
Mit der zweiten Busline 019 können Sie von Rheydt über Mönchengladbach und Viersen bis nach Grefrath zum Eisstadion fahren. Fußweg von hier aus: 5 Minuten

Angeboten von

OpenMind ManagementService
47929 - Grefrath
(247)

Weitere Informationen

Am 1. + 2. Advent: Romantischer Weihnachtsmarkt im Niederrheinischen FreilichtmuseumEs ist eigentlich wie in jedem Jahr im November und Dezember. Die Zeit vor Weihnachten scheint hektisch zu werden. Alle sind auf der Suche nach dem besonderen Präsent für Ihre Lieben. Aber wo soll man schon suchen? Und wo findet man eine Atmosphäre, die einen inspirierend einfängt und dann noch Raum zum Träumen lässt? Und dazu noch den Einkauf von Geschenken ermöglicht, mit denen man ganz weit vorne ist?

Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ im Wasserschloss Dorenburg am 1. und 2. Advent ist so ein besonderes und emotionales Event, wo man schon mal vergessen kann, dass es den Weihnachtsmann eigentlich gar nicht gibt. Knisternde Feuerkörbe, zahlreiche Fackeln und mehrere Tausend Lichtquellen tauchen das Gelände in eine traumhafte Atmosphäre. Die Künstlerin KiSa hüllt das Gelände in ein Meer von Fahnen und Ölfackeln, am Wassergraben der Dorenburg modellieren mittelalterliche Feuerkünstler mit rotierenden Ketten skurrile Feuermuster in den Abendhimmel und das Mäuseroulette hält die großen und kleinen Spieler ebenso gespannt an der virtuellen Bühne.

Im Mittelpunkt stehen je Wochenende ca. 100 der besten Designer, Künstler und Kunsthandwerker, die man in solch einer Qualitätsdichte nur an ganz wenigen Orten in Deutschland zu sehen bekommt. Sie bieten Ihre ausschließlich selbstgefertigten Produkte in den einzelnen Fachwerkhöfen und entlang der Wege zum Kauf. Ausgefallene Keramik-Windlichter, zauberhafte Textilkreationen, oder aber ausgefallene Designgoldstücke und vieles andere mehr finden auf diesen Events oftmals begeisterte neue Besitzer. Und das schönste ist, das an den beiden Wochenenden ein Großteil der Aussteller und der programmatische Anteil variiert.

Es duftet nach frisch gebackenem Brot aus der historischen Bäckerei, heißem Glühwein und frischen Maronen. Lassen Sie sich französische Crepes und mittelalterliche Ritterspieße ebenso schmecken wie den original Flammlachs oder Elsässer Flammkuchen.Wem das jetzt immer noch nicht reicht, wird beim Knusperhäuschen basteln, beim Stockbrotbacken in der Indianerkota oder in der historischen Schmiede aktiv seines Glückes Schmied sein. Und nach Besuch des Tante-Emma-Ladens erkennen müssen, dass nicht nur im Himmel Jahrmarkt ist, sondern auch im Freilichtmuseum am 1. und 2. Advent zur Vorweihnachtszeit.

Ca. 100 Aussteller je Wochenende, die sich in und um das Wasserschloss Dorenburg und in den großen Fachwerkhöfen präsentieren

Mittelalterliches Programm mit Gewandung: Musik, Narretei, Mäuseroulette, Bäckerey, Schmiederey, mittelalterlicher Bogenbau und Pfeilschiessen, Feuerakrobatiko

Spielzeugmuseum mit Eisenbahnvorführungeno

Knusperhäuschen basteln

Wunschzettelfee, wo jeder seinen ganz persönlichen Weihnachtswunsch abgeben kann

Historische Schmiede mit vorführendem märchenerzählenden Schmied

Stockbrotbacken in riesiger Kota an offenem Feuero

Historischer Tante-Emma-Laden

Fahnen- und Dracheninstallation auf dem gesamten Geländeo

Flammen/ Feuershow mit den Evil Flames am Wassergraben der Dorenburg

Auftritt des Nikolaus

Historische Bäckerei mit vorführenden Bäckergeselleno

... und vieles Mehr.

58 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
tolles Event
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Problemlose Abwicklung- alles Bestens
von Iris am 03.01.2019
Schlecht, langweilig
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Keinem
von Polyxeni Karakassi am 01.01.2019
Weihnachtsmarkt mit viel Atmosphäre und interessantem Kunsthandwerk
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Die großzügige Anlage des Freilichtmuseums Dorenburg bietet sich geradezu für diesen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an. Wir waren am 30. November dort und selbst meine 85 jährige Mutter konnte ungehindert mit ihrem Rollator die einzelnen Verkaufsstände anfahren und die Angebote betrachten. Das Wetter spielte mit und als die vielen Lichter angingen, wurde es richtig romantisch.
Die Buchung im Internet war problemlos und wir merken uns den Besuch, besonders dieses Weihnachtsmarktes, für 2019 schon jetzt vor.
Ein herzliches Dankeschön an alle Menschen, die zum Gelingen dieses Weihnachtsmarktes mit Ihrem Arbeitseinsatz beitragen.
von Sigrid Lückerath am 29.12.2018
4.55/3
6,00 € 7,00 €

Ticket buchen

Gutschein Kaufen

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung