0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  
Mädelsflohmarkt Bonn am 10. November 2013
(4)
VVK Beendet

Bitte wähle über die Menge die Anzahl Deiner Tische (Tischgröße: 1,2 x 0,6m) aus und erlebe die gemütlich und familiäre Atmosphäre mit vielen anderen Verkäuferinnen im Brückenforum in Bonn.

  • Bezaubernde Vintage-Welt
  • Flohmarkt von Frauen für Frauen
  • Fashion, Schuhe, Accessoires und vieles mehr
Dauer9 Stunden
MitzubringenVerkäufe und Ausrüstung für den Aufbau des Standes (Stühle o. ä. müssen selbst mitgebracht werden)
KategorienMärkte & Flohmärkte, Events & Veranstaltungen
SprachenDeutsch
Öffnungszeiten
RegionBonn, Nordrhein-Westfalen
AnforderungenNur Frauen dürfen verkaufen, Jungs sind als Besucher herzlich willkommen.
Wichtige InformationenAufbau ab 13 Uhr. Reservierungen verfallen ab 14 Uhr. Verspätung bitte unter 089165244 melden!

Veranstaltungsort

Brückenforum GmbH
Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225, Bonn, Deutschland
Stadtbahn: 66 / 62: Haltestelle Konrad-Adenauer-Platz

Angeboten von

0049events
53225 - Bonn

Weitere Informationen

Du hast Sonntag noch nichts vor? Dann bist Du beim Bonner Mädelsflohmarkt genau richtig - Die Börse für Mode und Accessoires von Mädchen für Mädchen, die auf der Suche nach exklusiven und individuellen Outfits sind.

Im Brückenforum können Mädels Schmuck & Accessoires, Designermode, Handtaschen, Kunst, selbst erstellte Unikate und vieles mehr feilbieten und erwerben. Die Verkaufsflächen sind ausschließlich den Mädels vorbehalten - Jungs dürfen als Besucher natürlich nicht fehlen!

Gepflegte Getränke umrahmen den Bonner Mädelsflohmarkt. Genau die richtige Veranstaltung für alle diejenigen, die nach dem perfekten Outfit suchen: für 3 Euro Eintritt können die Besucher ab 15 Uhr auf einer kleinen Entdeckungsreise durch die bezaubernde Vintage-Welt trödeln.

Standplatzinformationen:

Die Tische können vor Ort von den Verkäuferinnen selbst ausgesucht werden. Tische müssen über Regiondo gebucht werden, es können keine eigenen Tische mitgebracht werden. Kleiderständer oder -stangen müssen nicht gebucht werden. (Bei Bedarf Kleiderstange selbst mitbringen. Die 4 Euro Aufstellungsgebühr pro Ständer werden dann vor Ort kassiert).

Der Aufbau beginnt ab 13 Uhr und endet um 14 Uhr. Die gebuchten Tische werden nur bis 14 Uhr freigehalten, danach werden die Tische für andere Verkäuferinnen freigegeben.

Am Eingang werden von Dir 10€ Müllpfand erhoben. Alle Verkäuferinnen erhalten das Pfand nach dem Abbau zurück, wenn kein Müll zurückgelassen wurde.

Der Abbau beginnt frühestens ab 19 Uhr. Du darfst natürlich auch länger bleiben. Eine Stornierung des Standplatzes ist nicht möglich. In jedem Fall gilt die Marktordnung der 0049 Betriebsgesellschaft UG.

Anforderungen:

Neuware ist vom Verkauf ausgeschlossen; selbst hergestellte Produkte dürfen angeboten werden. Personen unter 16 Jahren ist der Verkauf nur gestattet, wenn sie von einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. In jedem Fall gilt die Marktordnung der 0049 Betriebsgesellschaft UG.

4 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Antwort
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Liebe Sigrun,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden dem Veranstalter Ihre Meinung weiterleiten und versuchen gemeinsam mit ihm eine Lösung zu finden.
Wir würden uns freuen, wenn Sie nochmals am Nachtflohmarkt teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Regiondo Support Team
von Regiondo Support Team am 14.11.2013
Lohnt sich das?
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Ich war bereits um 12.40 Uhr vor Ort und es war bereits einen Schlange vor der Tür. Es war kalt und ich denke, wenn sich schon eine Schlange gebildet hat, kann man auch die Tür vor 13 Uhr öffnen. Wie wär's, wenn man im Internet bereits einen Tisch buchen kann? Ich hatte schon bereits während der Buchung Probleme. Die Tische waren im Warenkorb, aber wenn ich bezahlen wollte, gab es eine Fehlermeldung. Telefonisch habe ich mit der Hotline das Problem irgendwie dann zum Glück lösen können.
Was ich aber richtig doof finde ist, dass es heisst der Trödelmarkt sei bis 24 Uhr offen und alle bauen bereits ab spätestens 18.30 Uhr ab. Es kommt dann offenbar keiner mehr., weil keiner weiß, dass der Trödel bis 24 Uhr dauert. Wie wär's mit Werbung? Wie wär's, wenn man den Trödelmarkt auf einen Samstag und nicht auf einen Sonntag verlegt? Schon alleine der Hinweis darauf, dass man ab 19.00 Uhr abbauen kann lässt doch darauf schliessen, dass die meisten dann abbauen werden. Im Grunde genommen hat sich der ganze Aufwand überhaupt nicht gelohnt. Schade!
Ob ich nochmal daran teilnehmen werde, weiß ich nicht.
Ich finde es traurig, weil die Location richtig, richtig gut ist.
Vielleicht gibt es ja ein paar Verbesserungen, dann bin ich wieder dabei.
Gruß Sigrun
von Sigrun am 12.11.2013
Die Verständigung mit den Kunden war fast unmöglich, weil viel zu laute Musik den Raum beschallte
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Der Flohmarkt hat mir nicht gefallen, die Stimmung war wegen der Lautstärke der abspielenden Musik gereizt, die Halle war voll, es war fast unmöglich, aus dem Stand herauszukommen. Ich fand das Erlebnis nicht gerade prickelnd.................., andere Flohmärkte bieten mehr Abwechslung im Angebot.
von Gerhild Rüttgers am 12.11.2013
2.5/4
10,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!
  • Wir informieren Dich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung