0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  

2 Angebote für "Erotic Food-Kochkurse"

Liste  Gitter  Karte 

  1. Kochkurs in Dresden - aphrodisierendes Menü

    Dass Essen sinnlich sein kann, hat sicher schon jeder erfahren und, dass manche Lebensmittel anregende Wirkung haben können, weiß man auch. Was man vielleicht nicht weiß, ist, wie man diese Lebensmittel zu einem sinnlich-leckeren Menü kombiniert. Dieser Kochkurs zeigt es.

     
    ab
    79,00 €
    Dresden
    Details
  2. Erotik Food
    Bestseller

    Ja, Lebensmittel können mehr als nur satt machen. Bestimmte Lebensmittel wirken sogar auf die ein oder andere Weise anregend. Welche das genau sind und wie Du sie in einem leckeren Menü kombinierst, erfährst Du bei diesem Kochkurs.

     
    99,00 €
    (3)
    Schwetzingen
    Details

2 Angebote für "Erotic Food-Kochkurse"

Liste  Gitter  Karte 

Erotic Food – ein verführerisches Menü für Zwei

Erotic Food

Wie verführe ich meinen Partner? Mit Erotic Food, das Lust auf mehr macht. Dazu müssen ganz besondere Lebensmittel mit aphrodisierender Wirkung in den Topf. Aphrodisierende Lebensmittel stillen nicht nur Hunger und Durst, sondern regen Kreislauf und Durchblutung an und erweitern die Gefäße. Mit den richtigen Kochrezepten wird man ganz einfach vom Otto-Normal-Koch zum Verführungskünstler.

Vier Zutaten für ein verführerisches Menü

1. Anregende Grundzutaten

Muscheln und Gambas enthalten viel Zink und regen so die Bildung von Testosteron an. Spargel sieht nicht nur verführerisch aus, sondern fördert auch die Bildung von Sexualhormonen. Und auch der Sellerie macht durch seine Sexuallockstoffe Appetit auf mehr.

2. Stimulierende Gewürze

Chili, Curry und Pfeffer schärfen die Sinne, Ingwer bringt den Körper so sehr in Wallung, dass er in Indien „göttliches Feuer“ genannt wird. Auch Petersilie, Muskat und Safran sind Aphrodisiaka: Sie enthalten stimulierende Öle und Rosmarin und steigern so die Hautempfindlichkeit. Vanille und Zimt wirken wie Pheromone.

3. Verführerisch Süßes

Erdbeeren stehen für Fruchtbarkeit, der Granatapfel ist das Symbol der griechischen Liebesgöttin Aphrodite. Ein Korb voller Feigen verriet früher die Lust auf ein Liebespiel. Sie alle sind verführerisch süß - wie auch Schokolade, die zart auf der Zunge schmilzt und Glückshormone auslöst.

4. Prickelnde Getränke

Sekt, Prosecco und Champagner prickeln im Mund und beleben den ganzen Körper. Auch ein Espresso kann Wunder vollbringen, denn Koffein erweitert die Gefäße. Aber Vorsicht, zu viel davon bewirkt oft das Gegenteil.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung