0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  
Krimi-Stadtführung Ulm - "Der Mord an Jürgen Pschisalski"
VVK Beendet

Mit Hilfe von Indizien, Stadtplan und Handy versuchen die Hobbykommissare einen fiktiven Mord aufzuklären und entdecken ganz nebenbei noch die Münsterstadt Ulm. Die Tour ist ideal für Teambildungsprozesse, Betriebsausflüge oder als Partyhighlight für Gruppen.

  • Spannende Kriminalgeschichte mit Schauspielern aufdecken
  • Teamgeist entwickeln und fördern
  • Kinder bis einschließlich 13 Jahren ermitteln kostenfrei
EnthaltenKinder bis einschließlich 13 Jahren nehmen kostenlos teil
Dauer2 Stunden 30 Minuten
MitzubringenWitterungsangepasste Kleidung, ggf. Verpflegung für unterwegs
TeilnehmerFührung findet von 20 bis 60 Teilnehmern statt, Einzelbucher willkommen
KategorienThemenführungen, Stadtführungen
SprachenDeutsch
Öffnungszeiten
RegionUlm, Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Stadthaus am Münsterplatz

Münsterplatz 2, 89073 Ulm, Deutschland
Parkhäuser sind in der Nähe vorhanden
Hauptbahnhof Ulm, dann 5 Minuten Fußweg

Angeboten von

XXtours-Ulm
89160 - Ulm

Weitere Informationen

Tatort: Ulm. Die Basis des Stadtkrimis ist zunächst ein Mord. Diesen gilt es aufzuklären. Die Regisseurin Mia Constantin erarbeitet die Kriminalgeschichte für diese Führung zusammen mit ihrem Team. Und die Geschichte ist folgende:

Der Mechaniker Jürgen Pschisalski schwimmt tot auf der Donau. Ganz klar: Pschisalski wurde ermordet. Doch nun gilt es zu klären: von wem und warum? Hauptkommissarin Elke Kölle kann den Fall nicht auf Anhieb lösen. Es gibt zu viele Verdächtige aus Pschisalskis direktem Umfeld: seine Lebensgefährtin, seinen polnischer Mitbewohner, den Musikproduzenten Dieter Fohlen.

Das Szenario wird zunächst von Schauspielern dargestellt und dann gilt es für die Teilnehmer die Hinweise zusammenzutragen, zu recherchieren, Gerüchten auf den Grund zu gehen und die Wahrheit zu enthüllen. Ausgerüstet mit einem Stadtplan und einem Handy machen sich kleine Gruppen auf die Suche nach des Rätsels Lösung.

Während der Ermittlungen erkunden die Teilnehmer ganz nebenbei die schöne Stadt Ulm, denn die Schauspieler verteilen sich im weiteren Verlauf im Stadtbild und geben Hinweise. Jeder könnte Teil des Spiels sein: die Kellnerin im Ulmer Spazz, der Straßenkehrer in der Fußgängerzone, ein Obdachloser oder die Reinigungsfachkraft im Stadthaus.

Welches Team fügt sich am besten zusammen und deckt den Mord auf? Dieses Angebot findet ab einer Gruppengröße von 20 Personen statt. Die Krimistadtführung eignet sich bestens für:

  • Teambuilding-Prozesse (in Firmen, Vereinen oder Schulklassen)
  • Integrationsmaßnahmen für neue Mitarbeiter und Kunden
  • Feste und Feiern unterschiedlicher Art
0 Bewertungen
Für Krimi-Stadtführung Ulm - "Der Mord an Jürgen Pschisalski" gibt es keine aktuellen Bewertungen.
20,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!
  • Wir informieren Dich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung