0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

Freizeitaktivitäten in Istanbul - von der Landmauer bis zum Bosporus

Istanbul

Eine Fläche von knapp 5.500 km² und eine Einwohnerzahl von mehr als 14 Millionen - Istanbul, die Stadt zwischen den Kontinenten, gilt längst nicht nur aufgrund der milden Temperaturen als populäres Reiseziel. Ganz im Gegenteil, denn sowohl in der Innenstadt als auch am Stadtrand und in umliegenden Regionen besitzt die türkische Großstadt einen ganz unverkennbaren Charme, der sich auch im pulsierenden Nachtleben Istanbuls manifestiert. Vom Sightseeing über Kulturveranstaltungen bis hin zu Wellness & Lifestyle: so wird der Urlaub garantiert zum unvergesslichen Erlebnis.

Die Freizeitaktivitäten in Istanbul aktiv gestalten - am besten mit aufregendem Sightseeing

Die historisch geprägte Stadt lädt mit ihren imposanten Bauwerken und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten das gesamte Jahr über zum Verweilen, Erkunden und Entdecken ein. Eines der beliebtesten Ziele ist die Hagia Sophia Kirche, die bereits im 6. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Das imposante Bauwerk mit den hohen, spitzen Türmen, ist eines der Wahrzeichen Istanbuls und historisch eng mit der Stadt verankert. Hagia Sophia ist außerdem einer der religiösen Mittelpunkte der Stadt und sogar des Landes. Im Sommer ist Hagia Sophia mit den Gärten besonders prachtvoll und definitiv eine echte Augenweide mit asiatisch/europäischen Einflüssen. Historisch ebenso wichtig wie die Landmauer, ist der Topkapi Sarayi beziehungsweise der "Topkapi Palast". Hier residierten über Jahrhunderte amtierende Sultane, die die Geschicke des Landes lenkten. Heute ist Topkapi Sarayi eine beliebte Sehenswürdigkeit direkt im Marmarameer. Der Topkapi Sarayi Palast wird in ingesamt vier Höfe unterteilt und besaß stets genügend Häuser, um bis zu 5000 Bewohnern Platz zu bieten. Auf dem Weg durch die Stadt kann im Übrigen auch der Taksim-Platz erkundet werden. Zentral gelegen und ein echter Verkehrsknotenpunkt, führen die Wege zu vielen Sehenswürdigkeiten über den Taksim-Platz - weshalb er auch Bestandteil vieler Touren ist.

Den einzigartigen Charme Istanbuls aus der Nähe kennen lernen

Egal ob gerade der Taksim-Platz überquert wird, vom Boot und Bosporus aus der Topkapi Sarayi bestaunt oder Schnappschüsse vor der Hagia Sophia Kirche gemacht werden: die Großstadt wird auch über einen längeren Urlaub garantiert nicht langweilig. Wer gerade einmal nicht auf eigene Faust Sightseeing betreibt oder sich Touren über den Bosporus mit erfahrenen Guides anschließt, kann Istanbul zum Beispiel in der Nacht einmal von einer völlig neuen Seite kennen lernen. Dann pulsiert das aufregende Nachtleben der Metropole, atemberaubende Veranstaltungen laden ein und angesagte Events locken die High Society in die Innenstadt. Weitere Freizeitaktivitäten sind beispielsweise Bar-, Club-, Diskotheken oder Restaurant-Besuche.

Denn auch den Gaumen wissen die Istanbuler zu verwöhnen. Egal ob romantisches Restaurant für Paare oder aufregendes Erlebnisdinner für alle, die in einem einzigartigen und verspielten Ambiente speisen möchten: Istanbuls kulinarische Welt reicht von landestypischen Speisen bis hin zu allgemeinen europäischer und asiatischer Rezepte. Wenn Sehenswürdigkeiten, Nightlife, Bosporus, Landmauer und leckere Restaurants auf der To-Do-Liste bereits abgehakt sind, wird es im Urlaub natürlich Zeit für ein wenig Entspannung. Der orientalische Hamam oder klassische Wellness-Oasen und Massagen sind dafür einfach ideal. Auch hierfür finden sich innerhalb Istanbuls viele verlockende Angebote für Männer, Frauen und für Paare.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung