0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

Touren nach Versailles

Mit Touren in Versailles Frankreichs historische Stadt entdecken

Von Marie Antoinette über den Sonnenkönig Ludwig XIV hat das Tor zu Paris mit seinem Schloss und
Spiegelsaal viel für seine Besucher zu bieten. Nicht nur fanden sich hier französische Könige
ein, auch trägt der "Versailler Vertrag" seinen Namen keinesfalls grundlos. Die französische Stadt
besitzt mit ihrem Jagdschloss eine enorme historische Relevanz und begeistert mit dem typischen
bourgeoisen Prunk, für den Frankreich weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannt wurde.

Sightseeing-Touren Versailles mit professionellem Reiseführer

Mit einem professionellen Tourenguide kannst du die Geschichte rund um Marie Antoinette und den
Sonnenkönig Ludwig XIV entdecken und in vollen Zügen genießen. Die Reiseführer bieten Touren in
mehrsprachiger Form an, auch ein Tourenguide im Audio-Format ist eine klasse Alternative, wenn
die Residenz der ehemaligen Könige im eigenen Tempo erkunden werden soll. Weil das berühmte Schloss
nur unweit von Paris gelegen ist, lässt sich der Frankreich-Ausflug wunderbar mit einer
Sightseeing-Tour durch die Hauptstadt und anschließendem Besuch in Versailles kombinieren.
Ausgelassen werden sollte das ehemalige Jagdschloss auf gar keinen Fall, denn es verkörpert auch
heute noch atemberaubenden Prunk und ist zudem Bestandteil der renommierten UNESCO Liste der
Weltkulturerbe
. Besonders erstaunlich, wenn man bedenkt, dass es sich um das heute prunkvolle
Residenzschloss ursprünglich lediglich um ein kleines Jagdschloss außerhalb von Paris handelte.
Als ehemalige Residenz der Könige hat es seit seiner Erbauung zum Anfang des 17. Jahrhunderts einen
erstaunlichen Wandel durchlebt.

Sightseeing für Singles, Paare und Familien

Bei Touren durch Versailles wird mit einem erfahrenen Reiseführer auch zwangsweise den
berühmten Spiegelsaal entdecken. Nicht nur handelt es sich im ehemaligen Jagdschloss um den
berühmtesten Raum, der mittlerweile seit mehr als 300 Jahren besteht, auch bildet er den Mittelpunkt des Schlosses - sogar aus historischem Blickwinkel. So wurde der Spiegelsaal damals zur
Proklamation des Deutschen Reiches gegen Ende des 19. Jahrhunderts gewählt, zugleich fand hier die
Unterzeichnung des Friedensvertrages statt. Mit einem Tourenguide erfährst du mehr über die
historischen Hintergründe und die enorme Bedeutung vom Spiegelsaal. Für das Auge ist der Raum ein
echtes Highlight, denn noch immer begeistert er mit seiner barocken Architektur und Ausgestaltung,
die auch über die Jahre nicht verändert wurde. Auf den Spuren vom Sonnenkönig Ludwig XIV und
Marie Antoinette rundest du deine Sighseeing-Tour damit perfekt ab. Der Sonnenkönig, welcher sich
die Sonne als sein wichtigstes Symbol wählte, steht als herausragendes Beispiel für den typisch
französischen Barock, dessen Einflüsse sich auch in einigen deutschen Städten finden lassen -
beispielsweise im barock angehauchten Dresden.

Unterhaltsame Touren durch das "Tor von Paris"

Als Tor von Paris werden Schloss und Stadt deshalb bezeichnet, weil sie sich kurz außerhalb der
Hauptstadt befinden. Ein Ausflug lässt sich somit wunderbar mit den typischen Sehenswürdigkeiten
von Paris kombinieren, beispielsweise in Form eines Tages- oder Halbtages-Trips. Wird das
Sightseeing durch einen erfahrenen Reiseführer und Tourenguide begleitet, erhältst du nicht nur
einen roten Faden, sondern stellst auch sicher, dass dir keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten
entgehen. So wird die Geschichte rund um Ludwig XIV und Marie Antoinette zum aufregenden und
unterhaltsamen Erlebnis, von dem garantiert auch spannende Schnappschüsse und schöne Erinnerungen
behalten werden.
 

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung