0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

Freizeitaktivitäten in Potsdam

Potsdam: Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Die Landeshauptstadt von Brandenburg liegt eingebettet in eine einzigartige Kulturlandschaft. Am berühmtesten ist der Park von Sanssouci, UNESCO-Weltkulturerbe seit 1990. Aber in der reizvollen Seen- und Flusslandschaft der Stadt und ihrer näheren Umgebung thront ein weiteres Dutzend von Schlössern - in idyllischer Abgeschiedenheit oder mit neuem Leben erfüllt. So vielfältig wie die historische Substanz, so vielfältig sind auch Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten in der Landeshauptstad von Brandenburg. Eine der größten Attraktionen ist der Filmpark Babelsberg -einst die größte Traumfabrik auf europäischem Boden, heute ein Erlebnispark mit unvergleichlichen Angeboten.

Sanssouci und seine Angebote

Einer der größten Impulse für Freizeitaktivitäten in Potsdam ist es, dass die reichhaltigen historischen Bauten der Landeshauptstadt nicht nur museal betrieben werden, sondern Teil des attraktivsten Kulturlebens im Land Brandenburg sind. Selbst der Park von Sanssouci macht dabei keine Ausnahme. Hier lässt sich einerseits die Landschaftskultur von "barock" bis "englischer Garten" im erholsamen Spaziergang erleben, aber eben auch die Gemäldesammlung Friedrich des Großen oder das Theater im Neuen Palais. Fast der ganze Monat Juni steht im Zeichen der Musikfestspiele von Sanssouci, inklusive Feuerwerk oder Fahrradkonzert. Im August gibt es hier ein echtes Highlight im europäischen Event-Kalender: die Potsdamer Schlössernacht. Der komplette Park und alle Bauten sind dann festlich illuminiert. Hunderte von Künstlern warten mit den unterschiedlichsten Beiträgen auf.

Der Filmpark Babelsberg - Illusionen live erleben

Was für große Gefühle oder Nervenkitzel auf der Filmleinwand sorgt, ist auch bei der Produktion oft ein echtes Abenteuer. Der Filmpark Babelsberg vermittelt eine attraktive Vorstellung davon, wie die Wirkung großer Filme zustande kommt - und das für alle Altersgruppen. So können die Besucher nicht nur in Erinnerungen an Marlene Dietrich oder Hans Albers schwelgen, sondern auch in fulminanten Stuntshows absolutes Gänsehaut-Feeling erleben oder selbst an einem Action-Workshop teilnehmen. Die Stars der Kinder sind eindeutig der Sandmann und seine Freunde. Die Figuren und viele tolle Requisiten sind im Sandmann-Haus zu bestaunen, wo auch Pondorondo, der kleine Zauberer, wohnt. Insgesamt gibt es etwa 20 Shows und Führungen für Kinder mit viel Spiel und Spaß. Im Fernsehstudio 1 können die Kids, aber auch ihre Eltern, selbst als Moderator oder Wetterfee vor dem Kamera stehen oder in einem Filmausschnitt mitspielen.

Potsdam - das Herz des Landes

Nicht nur als Landeshauptstadt und politisches Zentrum ist Potsdam die Nr. 1 in Brandenburg, sondern
auch als Stadt der kulturellen Vielfalt. Das hat Tradition im über 1.000 Jahre alten "poztumi". Besonders der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm, Friedrich der Große und Friedrich Wilhelm IV. haben Weltoffenheit und Kunstsinn bewiesen sowie viel Geld in die Ausgestaltung der Landeshauptstadt gesteckt. Das  Holländische Viertel, die bunte historische Fußgängerzone mit vielen unterschiedlichen Angeboten oder die Konzertsäle der Stadt sind ein lebendiges Erbe. Ein ganz neues Kulturleben haben Künstler im Areal an der Schiffbauergasse etabliert: kreative Kunst- Szene meets High-Tech. Start-ups mit modernen Ideen und Unternehmen auf Zukunftskurs arbeiten hier Seite an Seite mit der freien Kultur- und Theaterszene. Auf dem 12 ha großen Ufergelände mit seinen denkmalgeschützten Industriebauten und attraktiven Neubauten residieren beispielsweise das Volkswagen Design Center, der Softwarekonzern Oracle und das Hans Otto Theater in einem ungewöhnlichen Miteinander.
 

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung