0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  

2 Angebote für "Sehenswürdigkeiten" in Köln

Liste  Gitter  Karte 

  1. Hinter den Kulissen - TV-Studio-Führung in Köln
    Bestseller

    Sie erhalten exklusiven Einblick in das unbekannte Gesicht eines TV-Studios!

    Bei dieser Führung erfahren Sie nicht nur wie Fernsehformate enstehen, sondern Sie entdecken die Welt hinter den Kulissen der schillernden Fernsehwelt - von Entwicklung und Regiearbeit bis zur technischen Umsetzung!

     
    ab
    13,50 €
    (15)
    Hürth
    Details
  2. Beethoven Haus_Beethoven

    Entdecken Sie jetzt die spannende Welt eines Genies. Tauchen Sie ein in seine unverwechselbare Klänge direkt in seinem Geburtshaus. Es ist der Anziehungspunkt der Musikstadt Bonn.

     
    ab
    4,00 €
    (1)
    Bonn
    Details
  3. 2 Angebote für "Sehenswürdigkeiten" in anderen Städten:

  4. Eingang des Sauerländer Besucherbergwerks
    Bestseller

    Im Besucherbergwerk in Ramsbeck eröffnet sich die ganze Welt des Bergbaus. Bereits im Jahre 1518 wurden hier Blei und Zink abgebaut. 1974 wurde das Areal schließlich für Besucher geöffnet und lädt seitdem jeden Teilnehmer zu einer Reise ins Innere der Erde ein. Glück auf!

     
    ab
    9,50 €
    Bestwig
    Details
  5. Das Mahnmal an der Brücke
    Bestseller

    Geführte Wanderung zum Thema "Kall Trail & der Weg der Amerikaner" im Winter 1944/1945

    Bei dieser geführten Wanderung geht es um den zweiten Angriff der Amerikaner auf die Ortschaft Schmidt, die am 02.11.1944 begann und als Allerseelenschlacht in die Geschichtsbücher einging.

     
    ab
    19,90 €
    (8)
    Hürtgenwald
    Details

2 Angebote für "Sehenswürdigkeiten" in Köln

Liste  Gitter  Karte 

Sehenswürdigkeiten in Köln - Ausflugsziele entdecken und erleben

Kölner Dom

Die Metropole Köln weiß Touristen mit ihrer mehr als 2.000-jährigen Geschichte, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und vielen imposanten Bauwerken zu entzücken. Echtes Großstadt-Flair trifft direkt am Rhein auf viele bezaubernde Ecken und die typische Kölsche-Lebensart, die einen Ausflug in die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Der Kölner Dom - Das Wahrzeichen der Stadt

Geht es um die Sehenswürdigkeiten Kölns, wird an erster Stelle nahezu immer der Kölner Dom genannt. Der Dom gilt bereits seit Jahrhunderten als das unverkennbare Wahrzeichen der Stadt und hat eine prägende Wirkung auf die Silhouette der deutschen Metropole. Der Dom, dessen Bau satte 632 Jahre in Anspruch nahm, ist das bekannteste Architekturdenkmal Deutschlands und genießt mit seinen unverkennbaren zwei Türmen auch internationalen Wiedererkennungswert. Die Kathedrale ist das dritthöchste Gotteshaus der Welt und wird in den Abendstunden eindrucksvoll von allen Seiten beleuchtet. Individuelle Arbeiten von talentierten Steinmetzen machen die Fassade zu einem absoluten Meisterwerk. Die Innenräume mit ihrer prächtigen Architektur laden zum Verweilen und Genießen ein. Über spezielle Führungen vor Ort können Touristen mehr über die historische Bedeutung der Kathedrale für die Stadt und für die Kirche erfahren.

Das Schokoladenmuseum - Die süßen Seiten der Rheinstadt

Der typische Kölner ist aber auch dafür bekannt, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Kaum verwunderlich also, dass das Kölner Schokoladenmuseum das erste Museum der Welt ist, welches die Herstellung der süßen Verführung von der Kakaobohne bis hin zum Konsum in all seiner visuellen Pracht zeigt. Auch wenn Kritiker anfänglich skeptisch gegenüber dem Museum waren, sprechen jährlich mehr als 650.000 Besucher mittlerweile eine deutliche Sprache: das Schokoladenmuseum ist eine echte Touristenattraktion und perfekt für Pärchenausflüge oder für die ganze Familie geeignet.

Wer die Domstadt im Februar erkunden möchte, kommt am Karneval nicht vorbei. "Kölle Alaaf" ist dann das Motto in der ganzen Stadt, wenn sich unzählige Jecken an Umzügen beteiligen und die Innenstadt Kölns prall gefüllt mit aufregenden und farbenfrohen Kostümen ist. Der Karneval zählt weltweit zu den größten und populärsten Faschingsfeierlichkeiten überhaupt und zieht daher längst nicht nur die Bewohner Kölns in seinen Bann. Für alle Touristen mit guter Verkleidung, die ausgelassen feiern möchten, sind die Umzüge ein absoluter Pflichtbesuch. Am Abend geht es dann mit dem Fasching in den zahlreichen Lokalen heiter weiter.

Kölns einzigartige Atmosphäre

Echtes Kölsches Flair zeigt sich auch bei einer nächtlichen Tour durch die vielen Szeneviertel der Stadt, in denen sich aufregende Kneipen an romantische Cafés und echte Gourmet-Restaurants reihen. Wer tagsüber das Rheinpanorama einmal aus einem etwas anderen Blickwinkel entdecken möchte, kann hierfür eine Tour mit der Seilbahn unternehmen. Diese verschafft einen exzellenten Blick auf den Kölner Dom, die moderne Silhouette der Stadt und die historischen Stadtmauern. Für Familien dürfte außerdem ein Besuch im Kölner Zoo eine Empfehlung wert sein. Dieser beherbergt mehr als 500 Tierarten aus aller Welt und erstrahlt besonders im Sommer in einem satten Grün. Die "Liebesschlösser" an den Drahtgittern der Hohenzollernbrücke sind eine märchenhafte Möglichkeit für Paare, ihre Liebe hier für die Ewigkeit zu sichern.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung