Folder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeable
 
0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

Freizeitaktivitäten in Köln - Ausflugsziele entdecken und erleben

Köln bei Nacht

Die Metropole im Rurgebiet zieht jährlich zahlreiche Touristen in ihren Bann. Dies liegt nicht unter anderem an der 2000-jährigen Stadtgeschichte, die sich im Laufe der Zeit zwar oft wandelte, aber dennoch nicht an ihrem Charme und Reiz verloren hat, sodass sowohl Touristen, wie auch Einheimische bei besonderen Stadtrundfahrten auf ein Neues von den außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten fasziniert sein werden.Echtes Großstadt-Flair trifft direkt am Rhein auf viele bezaubernde Ecken und die typische Kölsche-Lebensart!

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken

Kölner Dom

Der Kölner Dom gilt als die Sehenswürdigkeit in Köln und wird jedes Mal an erster Stelle genannt, sobald es sich um bekannte und berühmte Kölner Bauwerke handelt. Der Bau des Meisterwerkes zählt insgesamt 632 Jahre, zahlreiche aufwändige Arbeiten verschiedener anerkannter Steinmetze, sowie imposanter Architektur der Innenräume. Die individuellen Arbeiten werden nachts durch eine Beleuchtung von allen Seiten gekonnt in Szene gesetzt. Obwohl das Gotteshaus tatsächlich seit mehreren Jahrhunderten als unverkennbares Wahrzeichen der Stadt steht und seine Silhouette eine prägende Wirkung auf das Stadtbild hat, sollten weitere Baucwerke wie verschiedene Museen oder auch die Lanxess-Arena nicht außer Acht gelassen werden. Sein enormer Stellenwert fokussiert sich aber längst nicht nur auf Köln selber. Über spezielle Führungen vor Ort können Touristen mehr über die historische Bedeutung der Kathedrale für die Stadt und für die Kirche erfahren.

Die süßen und kulinarischen Seiten der Rheinstadt entdecken

Der typische Kölner ist aber auch dafür bekannt, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Dies sieht man nicht nur daran, dass jedes Jahr am 11.11 um 11:11 Uhr die fünfte Jahreszeit mit den Worten "Kölle Alaaf" eingeläutet wird, bei der die Kölner offensichtlich das Leben in allen seinen Facetten feiern. Zum genießen gehören neben dem Feiern allerdings auch kulinarische Köstlichkeiten, die man in der Rheinmetropole an jeder Ecke finden kann. Ob bei einem Erlebnisdinner in einem Restaurant oder bei einem Kochkurs - Delikatessen werden hier ganz groß geschrieben! Kaum verwunderlich also, dass das Kölner Schokoladenmuseum das erste Museum der Welt ist, welches die Herstellung der süßen Verführung von der Kakaobohne bis hin zum Konsum in all seiner visuellen Pracht darstellt. Auch wenn Kritiker anfänglich skeptisch gegenüber dem Museum waren, sprechen jährlich mehr als 650.000 Besucher mittlerweile eine deutliche Sprache: das Schokoladenmuseum ist eine echte Touristenattraktion und perfekt für Pärchenausflüge oder für die ganze Familie geeignet. Echtes Kölsches Flair zeigt sich auch bei einer nächtlichen Tour durch die ausgeprägten Szeneviertel der Stadt, in denen sich aufregende Kneipen an romantische Cafés und echte Gourmet-Restaurants reihen.

Die einzigartige Atmosphäre im Rhein-Main Gebiet erleben

Rhein-Main-Gebiet

Wer tagsüber das Rheinpanorama einmal aus einem etwas anderen Blickwinkel entdecken möchte, kann hierfür eine Tour mit der Seilbahn unternehmen. Diese verschafft einen exzellenten Blick auf Kölns Kathedrale, die moderne Silhouette der Stadt und die historischen Stadtmauern. Für Familien dürfte außerdem ein Besuch im Zoo und Tierpark Kölns eine Empfehlung wert sein. Dieser weist mehr als 500 Tierarten aus aller Welt auf und erstrahlt besonders im Sommer in einem satten Grün. Die "Liebesschlösser" an den Drahtgittern der Hohenzollernbrücke sind eine märchenhafte Möglichkeit für Paare, um ihre Liebe hier für die Ewigkeit zu symbolisieren.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung