0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  

Freizeitaktivitäten Chemnitz - gute Unterhaltung in Sachsens Großstadt

Unterhaltung für die ganze Familie - in Chemnitz gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken. Als drittgrößte Stadt mit einer langen Geschichte bietet Chemnitz geschichtliche Sehenswürdigkeiten in einer großen Auswahl. Doch das ist nicht alles. Gerade Familien mit Kindern sind immer wieder auf der Suche nach abwechslungsreichen Aktivitäten. Vom Eisenbahnmuseum über Kunstsammlungen bis hin zu schönen Ausflugszielen in der Natur ist in der Großstadt alles möglich. Schließlich liegt Chemnitz nicht irgendwo in Sachsen sondern am Fuße des schönen Erzgebirges - lange Wanderungen sind hier also vorprogrammiert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Jede Stadt hat bekannte Sehenswürdigkeiten, die sich ein Besucher nicht entgehen lassen sollte. Wenn es um Aktivitäten in der Freizeit geht, dann ist auch in Chemnitz die Auswahl groß. Vor allem kulturell begeisterte Besucher kommen auf ihre Kosten. Ein echter Klassiker sind natürlich das Karl-Marx-Monument und die Kunstsammlungen.

Jede Menge Kunst und Kultur sammelt sich in der Stadt am Theaterplatz. Von den bekannten Kunstsammlungen bis hin zu historischen Gebäuden ist hier alles mit dabei. Der Theaterplatz ist nicht unerheblich für die Prägung des Stadtbildes von Chemnitz. Vor allem aus architektonischer Sicht gibt es viel zu entdecken. So steht hier das König-Albert-Museum fast direkt neben dem Opernhaus und der St. Petrikirche. Auch das Kaufhaus Tietz, das hier zu finden ist, ist bereits mehr als 100 Jahre alt. Ein Besuch am Theaterplatz ist fast ein wenig wie eine Reise in die Vergangenheit.

Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören besondere Stadtrundfahrten. Im Bus geht es durch die Großstadt, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Gerade Besucher, die noch nie in Chemnitz waren, können mit den Stadtrundfahrten ein erstes Bild bekommen.

Freizeitaktivitäten Chemnitz mit Kindern

Freizeitaktivitäten Chemnitz mit Kindern sind noch einmal eine größere Herausforderung. Je nach Alter der Kinder können sich Stadtrundfahrten oder ein Besuch im Eisenbahnmuseum anbieten. Die Einblicke in die Eisenbahngeschichte sind nicht nur für Jungs interessant. Auch Mädchen sind durchaus fasziniert vom Eisenbahnmuseum. Klein aber fein zeigt sich der Zoo und Tierpark von Chemnitz. Gerade bei schönem Wetter ist ein Spaziergang durch den Park zu empfehlen.

Aufregend wird es auf der Burg Rabenstein und den Felsendomen. Die Burg wurde bereits 1170 erbaut und ist die kleinste Burg aus dem Mittelalter, die in Sachsen zu finden ist. Die Felsendome bei der Burg Rabenstein können ebenfalls besucht werden. Hier gibt es ein tolles Bergwerk. Es geht bis zu 700 Meter in die Tiefe, hinein in die Tropfsteinhöhlen und bunte Grotten. Wer ganz besonders mutig ist, der kann sogar beim Höhlentauchen mitmachen.

Kulturelle Highlights für Besucher

Die Freizeitaktivitäten Chemnitz sind stark geprägt von den Einflüssen der Stadt und Kultur. Ein Spaziergang durch den Kaßberg macht deutlich, wie viele Epochen die Stadt schon erlebt hat. Das Jugendstil- und Gründerzeitviertel ist das größte Viertel dieser Art in ganz Europa. Nicht nur oberhalb, auch unterhalb der Erde ist der Kaßberg spannend. Denn unter den Gebäuden gibt es ein großes Netz von Kellergewölben, die miteinander verbunden sind. Der Stadtkern von Chemnitz besteht aus dem Ensemble aus dem Neuen Rathaus, dem Alten Rathaus sowie dem Roten Turm - ebenfalls bekannte Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung