Folder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeableFolder don't writeable
 
0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

Bochum: Freizeitaktivitäten zwischen Industriekultur und Natur

Freizeitangebote Bochum

Im Herzen des Ruhrpotts pulsiert das Bochumer Leben. Als Teil der europäischen Kulturhauptstadt RUHR 2010 warten in der mit über 360.000 Einwohnern viertgrößten Stadt im Ruhrgebiet viele Freizeitangebote auf Kulturinteressierte, Nachtschwärmer und sportliche Menschen. Die Ruhr-Universität mit mehr als 40.000 Studenten sowie weitere Hochschulen vor Ort tragen dazu bei, dass die traditionsreiche, über 600 Jahre alte Stadt ein junges Gesicht zeigt. Der Strukturwandel im Ruhrgebiet während der letzten Jahrzehnte verwandelte die einstige Hochburg für Bergbau und Stahlindustrie in einen Standort für diverse Dienstleistungsunternehmen und die Automobilherstellung. Landschaftlich wird die lebendige Metropole von der Ruhr, dem Oelbach und im Süden von Wasser und Wäldern wie dem Weitmarer Holz geprägt. Die interessantesten lokalen Sehenswürdigkeiten und Bochums Geschichte als Schmelztiegel aus ländlicher Gemeinde, Arbeiterstadt und Kulturzentrum lassen sich auf Stadtrundfahrten oder bei Stadtführungen kennenlernen. Ausflüge per Fahrrad bieten sich ebenfalls an.

Abwechslungsreiche Stadtführungen und -rundfahrten

Wer viel sehen und typisch Bochumer Atmosphäre tanken möchte, nimmt eines der Angebote für Stadtrundfahrten per Bus oder ganz mobil per Segway um den Kemnader See und zur Wasserburg "Haus Kemnade" an. Kombinierte Bus- und Schiffsfahrten sind ebenso möglich wie eine Tour mit der historischen Straßenbahn oder unterschiedliche Führungen in den wichtigsten architektonischen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten Bochums. Die Besichtigung des Bergbaumuseums einschließlich einer Gruppenführung unter Tage sollte sich nicht niemand entgehen lassen. Spannend sind auch die Jahrhunderthalle, ihr Werdegang von der Gaskraftzentrale zum Festspielhaus und ein anschließender Abstecher in die früheren Versorgungsschächte nach dem Motto "Unterwelt und Westpark". Weitere empfehlenswerte Freizeitaktivitäten in Bochum: Geocaching-Touren durch den Stadtpark im Zentrum, klassische Schnitzeljagden ohne GPS oder Stadtrallyes für Jugendliche und Erwachsene und ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt der "Blume im Revier". Für erlebnisreiche Ausflüge zu Fuß bieten sich außerdem eine originelle, fachmännisch geführte "Kioskwallfahrt" zu den fürs Ruhrgebiet typischen Trinkhallen, ein kulinarischer Rundgang mit Verkostung von Currywurst (Herbert Grönemeyer ist Bochumer!) oder die Besichtigung einer Brauerei für Touristen mit Kondition an. 

Ausgehtipps und kulturelle Highlights 

Das kostenlose Open-Air-Festval "Bochum Total" kurz von den Sommerferien zieht alljährlich Hunderttausende von Besuchern an. Weitere Attraktionen sind Ausflüge auf die viel besuchte Kneipenmeile "Bermudadreieck", das Bochumer Maiabendfest, das Sommerfest der Ruhr-Uni und zum berühmten "Star Light Express", dem spektakulären und weltweit am längsten laufenden Musical. Berühmtheit dank seiner namhaften Intendanten und den Ruf als eines der besten Theater in Deutschland erlangte das in den frühen 1950er-Jahren erbaute Schauspielhaus. Renommiert sind außerdem die Bochumer Symphoniker, die Orgel- und die Bachtage. Wem Freizeitaktivitäten in Bochum in Form von Museumsbesuchen oder Architekturstudien vorschweben, kann sich Führungen durch das einstige, im Wandel begriffene "Blaubuxenviertel" oder Fahrradführungen mit kulturellen Schwerpunkten anschließen. Einen Besuch lohnen ebenfalls die Kunstsammlung in der Villa Marckhoff-Rosenstein gegenüber dem Stadtpark und das ehemalige Steinkohlebergwerk "Zeche Hannover". Sehenswürdigkeiten wie das in den 1920er-Jahren entstandene Rathaus, das Planetarium oder die Sternwarte lassen sich in besonderen Stadtrundfahrten integrieren. Auf Rundgängen gibt es auch sakrale Bauwerke zu entdecken, darunter die aus dem 9. Jahrhundert stammende Propsteikirche Peter und Paul oder die denkmalgeschützte Pauluskirche im Stil einer Dorfkirche des Mittelalters.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung