0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (DE) Deutsch (AT)
Angebot einstellen  
Bunker-Tour in Brandenburg
–5%
Eingang zur Bunker-Tour in Brandenburg

Die Bunker Garzau, Wollenberg und Ladeburg sind Fragmente des Kalten Krieges. Die Bunker, die besucht werden, sollten einst vor Atomwaffenbeschuss helfen. In einer Führung durch die Bunkeranlagen können die Unterwelten erkundet werden und geschichtliche Details geben Einblicke in die Vergangenheit.

  • Professionelle Führung durch die Bunker Garzau, Wollenberg und Ladeburg
  • Interessante Fakten zur Geschichte des Kalten Krieges
  • Einzige fast original wiederhergestellte Anlagen
Enthalten7 - 9-stündige Führung durch Bunker Garzau, Wollenberg und Ladeburg
Nicht enthaltenFahrt zwischen den verschiedenen Bunkeranlagen, Essen und Trinken
Dauer9 Stunden
MitzubringenWarme Jacke, Verpflegung
TeilnehmerFührung findet ab 10 bis 25 Teilnehmern statt, Einzelbucher willkommen
KategorienBunker- & Katakombenführungen, Stadtführungen, Bunker- & Katakombenführungen in Garzau-Garzin, Bunker- & Katakombenführungen in Brandenburg
SprachenDeutsch
RegionGarzau-Garzin, Brandenburg

Veranstaltungsort

Genaue Anfahrtshinweise werden bei der Terminbestätigung bekanntgegeben
Bunker Garzau
Gladowshöher Straße 3, 15345 Garzau-Garzin/OT Garzau
Parkplätze vorhanden

Weitere Informationen

Dieser Tagesausflug führt durch die Zeitgeschichte des Kalten Krieges, genauer genommen durch 3 unterschiedliche Bunker in Brandenburg. Diese sind Überreste des Aufrüstungskonfliktes zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und dem Ostblock unter Führung der Sowjetunion.

3 Bunker:

  • Bunker Garzau (Organisations- und Rechenzentrum der NVA)
  • Atombunker Wollenberg (Troposphärenfunkzentrale 301)
  • Bunker Ladeburg (Gefechtsstand der 41. Fla-Raketenbrigade "Hermann Dunker")

Im Bunker Garzau beginnt die Tour. Die Führung durch den 1975 fertiggestellten Untergrundbau wird von ausgebildeten Guides durchgeführt. 1976 wurde er an die Nationale Volksarmee (NVA) übergeben und diente seit diesem Zeitpunkt als Organisations- und Rechenzentrum (ORZ). Neben einem kleinen ärztlichen Lazarett sind zahlreiche Lager-, Seminar- und Funkräume zu finden. Zu alten Rechenapparaten und Funkmessern werden ebenfalls interessante Auskünfte gegeben.

Danach geht es weiter zum Atombunker Wollenberg. Hierbei sollten die Teilnehmer beachten, dass es keinen Transfer gibt. Jeder muss sich selbst um An-, Abreise und die Fahrten zwischen den Bunkern kümmern. Gegen Mittag beginnt die Führung durch die ehemalige Troposphärenfunkzentrale 301. Diese wurde jahrelang streng bewacht und liegt daher verborgen in einem Wald in der Nähe von Bad Freienwalde. Die Dienststelle 301 war einst eine Komponente des Nachrichtennetzes des Warschauer Vertrages, das insgesamt aus 26 Stationen bestand. Darunter waren auch 3 in der ehemaligen DDR stationiert. Die Anlage wurde originalgetreu wieder aufgebaut und ist somit die letzte ursprünglich erhaltene Anlage.

Startzeiten der einzelnen Führungen:

  • Garzau - 9:00 Uhr
  • Wollenberg - 12:00 Uhr
  • Ladeburg - 16:00 Uhr

Mit dem neuesten Bunker endet die Zeitreise durch den Kalten Krieg - dem Bunker Ladeburg bei Bernau. 1983 wurde das 2-geschössige unterirdische Gebäude errichtet und erst 3 Jahre darauf offiziell etabliert. Der Bunker erfüllte die Funktion des automatischen Gefechtsstandes der Flugabwehrraketenbrigade "Hermann Dunker", um Berlin und Umgebung vor feindlichen Beschüssen zu schützen. Die Bundeswehr übernahm den Bunker bis 1991. Heute ist er verschlossen und dient nur noch der Führungen, um an den Kalten Krieg zu erinnern.

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, in alle Räume und Zellen Einblick zu erhalten. Selbst die verschlossene Bunker Ladeburg und Wollenberg werden eigens für die Führung geöffnet.

5 Bewertungen
Jetzt bewerten
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Es war ein sehr interessanter Tag, der mir neue Einblicke in die Vergangenheit gegeben hat
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Ich empfehle Regiondo auf jeden Fall weiter !
von Klaus Boger am 07.09.15
interessante Tour durch technisch / historische Anlagen
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Die drei Bunker vermitteln ein interessantes Bild, über die Möglichkeiten und Ängste des Militärs zur damaligen Zeit.
Die Geschichte der Bunker und deren Alltag wird liebevoll dargestellt und von den Vereinen anschaulich näher gebracht.
Die Tour ist sehr umfangreich, dem sollte man sich bewußt sein. Und auch der Hinweis auf warme Kleidung ist auch bei 30°C Außentemperatur nicht zu vernachlässigen
von Sven Roederer am 15.06.15
Wirklich tolle Bunkertour, aber nimmt viel Zeit in Anspruch.
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Der Spaßfaktor ist schon hoch, aber 2 Bunker hätten es auch getan. Bunker Garzau und Ladeburg haben mir am besten gefallen. Die Informationen über die Bunker waren sehr ausführlich, aber nicht zu viel. Langeweile kommt nicht auf.

Mit der Buchung über Regiondo bin ich sehr zufrieden. Tickets kamen in 2 Tagen schon an.
von Chris am 06.05.15
4.55/5
ab
42,00 € 45,00 €

Ticket buchen

Gutschein kaufen

Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.
1. Datum auswählen
1. Datum:
bearbeiten
2. Uhrzeit auswählen
2. Zeit:
bearbeiten
3. Option auswählen
3. Option:
bearbeiten
ggf. inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
Auf meinen Wunschzettel
0 mal gespeichert
Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung