0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Deutsch (AT) Deutsch (DE)
Angebot einstellen  
Bunker-Tour bei Cottbus
(2)
VVK Beendet
–15%

Der Bunker Kolkwitz und das Flugplatzmuseum am ehemaligen Flugplatz Cottbus schreiben Zeitgeschichte. Bei dieser Führung reisen die Teilnehmer durch die Geschichte des Kalten Krieges, der einst die West- von den Ostmächten trennte - ein informatives Erlebnis für Alt und Jung.

  • Bunker Kolkwitz, Flugzeugmuseum und den ehemaligen Flugplatz Cottbus mit erfahrenen Guides besichtigen
  • Zeitzeugen führen durch Vergangenheit des Kalten Krieges
  • Relikte: Objekte der Nationalen Volksarmee, Funkräume und pensionierte Kriegsflugzeuge
Enthalten6-stündige Bunker-Tour mit Besichtigung des Militärflugplatzes inklusive 30-minütiger Präsentation, Guide
Nicht enthaltenAn- und Abreise, Fahrt vom Bunker zum Militärflugplatz
Dauer6 Stunden
TeilnehmerFührung findet ab 10 bis 25 Teilnehmern statt, Einzelbucher willkommen
KategorienSehenswürdigkeiten, Städte & Kultur, Sehenswürdigkeiten in Brandenburg
SprachenDeutsch
Öffnungszeiten
RegionKolkwitz, Brandenburg
Wichtige InformationenDetaillierte Anfahrtsbeschreibungen erhalten die Teilnehmer mit der Reservierungsbestätigung.

Veranstaltungsort

Bunker Kolkwitz
Am Technologiepark, 03099, Kolkwitz, Deutschland
Parkplätze vorhanden

Angeboten von

Event- und Kulturreisen. Martin Kaule
12683 - Kolkwitz

Weitere Informationen

Diese Tour ist etwas Besonderes, da sie durch einst geheim gehaltene und politisch wichtige Stätten führt. Die Teilnehmer können hier den Bunker Kolkwitz und Teile des stillgelegten Militärflugplatzes bei Cottbus besichtigen. Zudem gibt es auch eine Führung durch das angrenzende Flugplatzmuseum.

Während des Tagesausflugs berichten erfahrene Guides Informatives zur Entstehungszeit und erläutern die Begebenheiten rund um den Kalten Krieg. Bei manchen Touren ist der Gruppenführer sogar ein Zeitzeuge und kennt sich dementsprechend noch besser aus.

In Kolkwitz beginnt die Zeitreise. Ein 3-geschössiges Schutzbauwerk der Nationalen Volksarmee (NVA) liegt westlich von Cottbus und wartet darauf erkundet zu werden. Als Zentrum für die Führungsstelle der 1. Luftverteidigungsdivision der Luftstreitkräfte diente dieser Bunker der Luftverteidigung. Er war zuständig für die Sicherheit des südlichen Raumes der DDR. Heute lassen sich alle Räumlichkeiten besichtigen: kleines Lazarett, Funk- und Gefechtsräume. Sie sind originalgetreu nachempfunden.

Wichtige Informationen zur Führung:

  • Bunker Kolkwitz (9:00 Uhr)
  • Militärflugplatz (13:00 Uhr)

Gegen Mittag geht es dann zum 2. Teil der Führung - dem heute stillgelegten Militärflugplatz in Cottbus. An dieses grenzt auch das Flugplatzmuseum an. Dort wird eine etwa 30-minütige Präsentation über den Kalten Krieg und insbesondere die Entstehungsgeschichte des Flugplatzes informieren. Weiter geht es mit der Führung über den Platz und durch das Museum. Es werden Informationen zur heutigen Nutzung und den noch vorhandenen Arealen gegeben. Zudem können die Teilnehmer echte Militärflugzeuge von Nahem bestaunen.

2 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
von Eren Lange am 10.10.2012
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
von Lara Hansen am 07.09.2012
4.35/2
21,00 € 25,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!
  • Wir informieren Dich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung