0
Keine Freizeitangebote im Warenkorb
Angebot einstellen  

16 Angebote für "Zoos & Tierparks"

Liste  Gitter  Karte 

16 Angebote für "Zoos & Tierparks"

Liste  Gitter  Karte 

Zoos & Tierparks - das perfekte Ausflugsziel für Jung und Alt

Zoos und Tierparks

Ein Besuch im zoologischen Garten oder Tierpark ist nicht nur für Familien interessant. Durch die Artenvielfalt der Tiere, sowie die schönen Naturräume wird ein Ausflug in den Zoo immer zu einem der schönsten Ausflüge und Erlebnisse. Die Auswahl an heimischen Tierparks reicht von Aquarien und Robbarien über Tropenhallen und Schmetterlingparks bis hin zu Vogelparks - somit werden alle Interessen abgedeckt!

Vom Wildgehege zum Vogelpark - alles unter einem Dach

In Deutschland existieren weit mehr als 100 verschiedene zoologische Gärten, Tiergehege und Wildparks. Egal ob direkt in der Großstadt oder mit kurzer Anreise: der nächste Zoo ist also nicht weit entfernt, genauso wenig wie der nächste Wildpark! Auch wenn sich die Artenvielfalt und Fläche natürlich je nach zoologischem Tiergarten erheblich unterscheiden kann. So gilt bei den Deutschen der zoologische Garten in Deutschlands Hauptstadt Berlin als unangefochtene Nummer 1. Das ist vor allem auch den mehr als 1.500 verschiedenen Tierarten, einer schier endlos großen Fläche und exzellenter Pflege in jeder Jahreszeit zu verdanken. Nicht nur finden sich da exotische Tierarten von der anderen Seite des Globus, dank verschiedener künstlicher Klimazonen können sogar Tiere aus kalten Klimazonen im Tierpark in einem natürlichen Umfeld leben und von ihren Besuchern begutachtet werden. Das ist für Groß und Klein ein echtes Highlight, da viele dieser Tierarten sonst nur in Filmen und Büchern wirklich einmal wahrgenommen werden. Institutionen wie beispielsweise der Safaripark Stukenbrock oder Wildgehege sind aber nicht nur eine reine Attraktion zur Unterhaltung, sondern erfüllen auch einen Bildungsauftrag. Nirgendwo sonst können Kinder und junge Erwachsene Tiere und ihre Naturräume einmal wirklich aus nächster Nähe betrachten. Dieser Lerneffekt ist vor allem für die Kleinsten nicht zu unterschätzen, die im Zoo und in Tierparks ihre Lieblingstiere oftmals zum ersten Mal überhaupt "in echt" sehen. Egal ob Safaripark, Vogelpark oder Wildfreigehege: im Zoo können Tiere nicht nur in einem natürlichen Umfeld aufwachsen und leben, auch finden sich in den jeweiligen Bereichen weitere Hintergrundinformationen zu den Tieren und ihrer Artzugehörigkeit. Gepaart mit Führungen und Guides, kann ein Besuch im Tiergarten also auch ein unglaublich lehrreiches Unterfangen darstellen.

Viele Highlights und die Möglichkeiten zur Tierpatenschaft

Wer sich die verschiedenen Tiere und Arten nicht nur anschauen und etwas über sie erfahren möchte, kann sogar noch einen Schritt weiter gehen. Viele zoologische Gärten und Tierparks bieten ihren Gästen die Möglichkeit an, ein sogenannter "Tierpate" zu werden. Als ein Tierpate können Besucher gegen eine geringe finanzielle Aufwendung Verantwortung für das Tier übernehmen und dem Zoo bei der Haltung finanziell unter die Arme greifen. Ein Tierpate ist im Regelfall mit einer zeitlich begrenzten Patenschaft verbunden, deren Laufzeit selber festgelegt wird. Außerdem erhalten Tierpaten zumeist Einladungen zu speziellen Events und Veranstaltungen oder können "ihre" Tiere gesondert besuchen. Ob Tierpark, exotischer Safaripark mit Arten aus Afrika, Wildfreigehege oder Vogelpark mit vielen einheimischen und fremden Vögeln - Deutschland ist, zumindest was zoologische Tiergärten angeht, tatsächlich ein "Reich der Tiere". Da sich nahezu in jeder größeren und mittelgroßen Stadt auch mindestens ein Tierpark oder Zoo befindet, ist die Anreise natürlich auch mit Kleinkindern problemlos.

Unternehmen
Kundensupport
Buchungslösung